Ein „herausragendes Design“

Seinen Anfang nahm der Celle Stuhl in der Fantasie des Designers Jerome Caruso. Caruso war der erste Designer des Kühlschrankherstellers Sub-Zero und ist nun schon seit mehr als zwei Jahrzehnten als Chefdesigner für das gesamte Kühlschrankangebot des Unternehmens verantwortlich. Aber der Celle Stuhl – und bei diesen Worten muss Caruso lächeln – sei der „Mount Everest des Vergnügens“ gewesen. „Am Anfang dachte ich an eine hochtechnisierte ‚intelligente‘ Oberfläche, die den ultimativen Sitzkomfort bieten sollte“.

Ein schwarzer Celle Bürostuhl mit Cellular Suspension Rückenlehne und gepolstertem Sitz, von vorne gesehen.

Aus ergonomischer Sicht folgt der Celle dem Beispiel unserer Arbeitsstühle Aeron und Mirra. Allen drei Sitzmöbeln sind fünf ergonomische Anforderungen eigen:

  • Größe und Passform. Damit der Stuhl zu möglichst vielen Körperformen und Staturen passt, wurden anthropometrische Daten von CAESAR (Civilian American and European Surface Anthropometry Resource) und anderen Quellen verwendet.
  • Hüftstabilisierung. Die Rückenlehne des Celle verfügt über unseren integrierten, passiven PostureFit.
  • Kinematik. Der Celle wurde mit unserer bewährten Harmonic-Neigung ausgestattet.
  • Druckverteilung. Während des gesamten Entwicklungsprozesses nutzten wir unsere Druck-Mapping-Verfahren, um das Design des Celle in Zellengröße, Beugungsregionen und Formgenauigkeit zu optimieren.
  • Thermischer Komfort. Um die verschiedenen Polstermöglichkeiten zu testen und die Stoffe auszuwählen, wurden spezielle Temperatursensoren, sogenannte Thermoelemente, verwendet.

„Je größer die Herausforderung ist, umso mehr Spaß macht mir die Arbeit an der Umsetzung“

Mehr über Jerome Caruso

Produktdesigner Jerome Caruso

Auszeichnungen

  • „Best of NeoCon Innovation Award“ für den Celle Stuhl.

    2005
    „Best of NeoCon Innovation Award“ für den Celle Stuhl.