Design von Andreas Engesvik

Portrait Stuhl

Portrait Stuhl mit Sitzfläche und Rückenlehne in Nussbaum und schwarzem Rahmen mit Armlehnen.

Präzise Klarheit, verführerische Eleganz

Der Portrait Stuhl war der Siegerbeitrag zu einem Design-Wettbewerb des norwegischen Nationalmuseums. Gegenstand war der Entwurf eines einladenden, vielseitigen Stuhls für die öffentlichen Bereiche des Museums. Die Jury unter der Leitung des britischen Designers Jasper Morrison lobte Portrait als einen „wunderschönen Stuhl, der Räume mit verführerischer Weichheit und Eleganz bereichert“.

Detailansicht eines Portrait Stuhls mit Sitzfläche und Rückenlehne in Nussbaum und schwarzem Rahmen mit Armlehnen.

Unverkennbar norwegisch

Portrait besitzt die klaren Akzente und natürlichen Materialien des modernen skandinavischen Stils. Zugleich kommt in seinen fließenden Linien und der universellen Formensprache die etwas freiere, poetische Ästhetik Norwegens, Heimat seines Designers, zum Ausdruck.

Detailansicht eines Portrait Stuhls mit gepolsterter Sitzfläche und Rückenlehne und matt verchromtem Rahmen mit Armlehnen.

Ein perfekter Rahmen für den menschlichen Körper

Die Formen und Linien des Portrait Stuhls entsprechen den Formen und Linien des sitzenden Körpers – das macht seine Geometrie von Natur aus einladend und bequem.

Gruppenbild von Portrait Stühlen mit verschiedenen Sitz- und Rahmenoberflächen.

Vertraute Form mit neuer Finesse

Eine präzise Ausführung und durchdachte Details geben den vertrauten Stilelementen–Sitzfläche und Rückenlehne aus Holz in einem Rahmen aus Stahlrohr–eine frische Ausstrahlung.

Spezifikationen

Sehen Sie sich Maße, Materialien, Merkmale und Produktoptionen für den Portrait Stuhl an.

Details anzeigen

Andreas Engesvik

„Mein Ziel war ein großzügiger, bequemer Stuhl. Aber wenn man mit vertrauten Stilelementen arbeitet, ist es auch wichtig, das Design zu differenzieren.“

Mehr über Andreas Engesvik